Der Swiner

2018-20

Personenbeschreibung
Collagenserie

 

populärer Charakter
übergewichtiger Poledancer und schrankenloser Hedonist

tritt auf in Dr. Oscar und Campusvampirismus

 

 

Swiner

 

Beruflich tätig als übergewichtiger Pole-Dancer, füttert der Swiner auch sein Privatleben mit Widersprüchlichem. Füllt den Avocado- Smoothie mit der Prinzenrolle und wässert seine Speckschwarten mit schwarzem Meersud. Hauptsache: Kaumasse. Wichtig ist, dass es schmeckt. Geil ist. Geschmorter Gockelgropf toupetiert mit angesengtem Adamszopf. Vorgeliebt überbacken und verkocht.

Verhilft die Fresssünde zu gesteigertem Genuss, macht Esssinn. Darin sieht das Fashion- Idol mit den poolblauen Augenstechen und dem
ausgefreakt selbstbewussten Auftreten seine Lebensaufgaben: Dem Hedonismus frönen und die Genussfähigkeit in seinen Mitmenschen aufspüren.

 

SONY DSC

Der Swiner hat Geld wie Sand am Meer und macht nicht nur aus diesem Grund gerne ausufernde Reisen an die schön-sten Strände dieser Welt. Gerade vor zwei Tagen ist er als knallroter Krebs zurückgekehrt. Er hat wohl vor
lauter Surfergusto vergessen, auf die Bedürfnisse des
eigenen gamsigen Körpers zu achten und die
Engerlingweißhaut mit Sonnencreme zu überziehen.

SONY DSC

 

… Sein Körperbau ist breit und glatt.
Er ist mit weichem Speck gestopft und von einer glänzenden
Fettschicht bedeckt.
Fühlst du dich bedrängt von seiner unwahrscheinlichen Masse,
so halte dir vor Augen:

Der Speckmann könnte keiner Fliege etwas zu Leide tun.
Es sei denn, sie ist essbar.

Swiner kann für seine ständig wechselnden Partner fleischiges
Schutzschild, weiches Kopfkissen und wohltuendes Nest zugleich sein.

Sein rosafarbenes Ringelschwänzchen, bei dem Hardcore-Nudisten nahezu immer und überall sichtbar, sorgt einerseits für Belustigung,
andererseits für hingebungsvolle Zuneigung.